Videos (Klaus) · 12. April 2021
In seiner „Vor-Yusuf-Islam“-Zeit hat Cat Stevens viele Alben mit sehr vielen guten und interessanten Songs veröffentlicht. Hier ist einer davon aktuell als Hilfe in Corona-Zeiten gut zu gebrauchen: „Trouble – set me free!“
Videos (Klaus) · 10. April 2021
Die „heimliche Hymne“ der LGBT+ Community hier in meiner kleinen Gitarren-Version. Mittlerweile steht das Lied für gleiche Rechte für alle Menschen weltweit, Anti-Rassismus / Anti-Supremacy und gegen Diskriminierung aus welchem Grund auch immer. Cyndi Laupers Stimme im Original ist DER Hammer – mit Phil Collins weichgespülter Softcover-Version aus den 1990ern kann ich allerdings nicht viel anfangen.
Videos (Klaus) · 07. April 2021
Ein sehr altes und wunderschönes Lied, das in den 1960ern besonders populär wurde, als Simon and Garfunkel es auf einer ihrer LPs veröffentlichten. Es gibt unzählige Versionen davon, vor allem von Folk-Musikern und -Bands. Ich habe die Tabulatur für dieses Instrumental im Buch „My Connections“ von Detlef Bunk (Gitarrist und Lehrer) gefunden, der viele Workshops/Lehrbücher für Gitarristen veröffentlich hat, meist mit leichten bis mittelschweren Instrumentalstücken und vielen...
Videos (Klaus) · 06. April 2021
Mein Lieblingssong von „Snow Patrol“ – diesmal in Fingerpicking-Version – immer wieder schön ...
Videos (Klaus) · 04. April 2021
Ein bittersüßes Lied aus den 1980ern über die Folgen von Emigration/Auswanderung und ich bin immer wieder beeindruckt, in welcher Qualität Ralph McTell Songs schreibt und mit ausgefeiltem Gitarrrespiel begleitet. In dieser Version habe ich mit der 12saitigen ein paar Flatpicking-Instrumentalstrophen eingestreut, nicht nur um es zu üben, sondern auch um dem Lied noch „das gewisse Extra“ angedeihen zu lassen.
Videos (Klaus) · 04. April 2021
Ein typischer Song aus den 1980ern (dieser Text: „The Dreams in which I'm dying are the best I've ever had“!) als der Elektro-Pop aufkam. Diese Aufnahme orientiert sich an der Cover-Version von Gary Jules, die Du natürlich bei YT findest. Und: Fingerpicking scheint die natürliche Begleitung für dieses Lied zu sein, auch wenn „TfF“ das damals sicher nicht wussten!
Videos (Klaus) · 03. April 2021
Eines von vielen „Lieblingsliedern“ aus dem CSNY-Umfeld, diesmal ohne Mitwirkung von Neil Young. Ursprünglich war das dazugehörige Album als Stills + Nash-Album konzipiert worden, weil David Crosby zu der Zeit viele private Probleme gleichzeitig zu bewältigen hatte. Ich bin allerdings sehr froh, daß die anderen beiden ihn doch noch in die Arbeit integriert haben.
Videos (Klaus) · 02. April 2021
„Arrival“ war um 1980 sehr populär in einer äußerst glattpolierten Version des Pop-Rockers Mike Oldfield. Ich hörte es aber außerdem in einer Version der „besten Folk-Band ever“, der „Bully Wee Band“ und nachdem das Ding sich in meinem Kopf eingenistet hatte, musste es auch wieder raus und da lag es nahe, es in ein Gitarren-Instrumental zu verwandeln. Ich spiele es gerne als Medley in Kombination mit irisch/schottischen Folk-Tunes.
Videos (Klaus) · 02. April 2021
Geschrieben von einem der besten deutschen Rock-/Jazz-Gitarristen ist „Tears“ ein schönes, besinnliches Instrumental, aber eine echte Herausforderung. Ich musste es lange üben und mittlerweile ist es Teil meines regelmäßigen „Trainings“ für die Spreizfähigkeiten meiner linken Hand.
Videos (Klaus) · 28. März 2021
Vieles, was die „Stones“ gemacht haben, ist nicht so mein Ding, entweder zu speziell aber auch durchaus schon mal eher langweilig. Aber als ich um 1970 herum Melanie (Safka) „Ruby“ singen hörte, war ich hin und weg und seitdem begleitet mich dieses Lied – mittlerweile auch schon 50 Jahre! Ideal, daß man im Fingerpicking nicht nur das Lied begleiten, sondern auch die wichtigsten Gitarrenphrasen wunderbar spielen kann.

Mehr anzeigen